social_media

Musik

Header08.jpgHeader10.jpgHeader_01.jpgHeader07.jpg

Noch vor dem Sommer 2017 und dem dazugehörigen Sommerhit hat mich eine andere Produktionsarbeit beschäftigt. "Allein aus Gnade" ist im Frühjahr 2016 vom Verband für Christliche Popularmusik in Bayern e.V. im Auftrag der bayerischen evangelischen Landeskirche nach einem geschlossenen Wettbewerb unter allen Einsendungen zum Mottolied für das Reformationsjubiläum gewählt worden. Das von Addi Manseicher geschriebene Stück nimmt alle Anliegen und Inhalte der reformatorischen Grundgedanken auf und transportiert sie in die heutige Zeit. So sind im Refrain des Songs alle vier Sola Luthers, die zentralen theologischen Inhaltspunkte der Reformation, verarbeitet. Eine erste Audioversion wurde von Addi selbst für den Popularmusikverband im Sommer 2016 produziert. Diese wurde auf der Homepage des Verbandes veröffentlicht. Als sein langjähriger musikalischer Weggefährte habe ich mich in Absprache mit Addi des Materials jetzt noch einmal angenommen und eine neue Version erstellt. Diese unterscheidet sich im Arrangement deutlich vom Original. Addi selbst gefiel aber die neue Version so gut, dass er sie auf sein im April erscheinendes neues Album "LUTHER reloaded" mit aufgenommen hat.
Die Arbeit am Stück und auch am dazugehörigen Video hat sehr viel Spaß gemacht. Darüber hinaus war und bin ich ja immer daran interessiert, wie man Glaubensinhalte in eine moderne Form übertragen kann. Ich bin davon überzeugt, dass das mit der neuen Version des Songs ganz gut gelungen ist und hoffe natürlich, dass sie vielen Menschen gefällt. An dieser Stelle nochmal vielen Dank an die ganzen Mitmusiker, die sich darauf eingelassen haben. Allen voran die beiden Sänger, Nici Nitz und Helge Halmen, die nicht nur im Studio aktiv waren, sondern sich dann auch noch in Eiseskälte stundenlang für das Video die Zehen fast abgefroren haben.